Qigong

Qi Gong kommt aus China und ist Teil der traditionellen chinesischen Medizin. Es sind Körperübungen, die die Lebenskraft stärken und Energieblockaden überwinden helfen, so dass sich eine Harmonie in den Organsystemen und ein Gleichgewicht zwischen  den männlichen und weiblichen Kräften, Yin und Yang einstellt.

Das Duft-Qigong oder medizinische Qigong versetzt den Körper über rhythmische Arm- und Hüftbewegungen in einen angenehmen Schwingungszustand, so dass sich Verspannungen lösen. Der Körper wird  beweglicher und optimal mit Sauerstoff versorgt.

Diese gelenkschonende Bewegungsform ist besonders auch für Schmerzpatienten und ältere Menschen geeignet, und hat sich zur Vorbeugung und Behandlung vieler Alltagsbeschwerden und Zivilisationskrankheiten seit Jahrhunderten bewährt.

Die Übungen sind leicht zu erlernen und erfordern keinerlei Vorkenntnisse. Bei regelmäßiger Ausführung stärken sie das allgemeine Wohlbefinden, die Ausdauer und die Selbstheilungskräfte.

Sie können einzelne Qigong-Übungen im Rahmen einer physiotherapeutischen Anwendung erlernen oder mit Anderen zusammen die komplette Duft-Qigong Folge von 30 Übungen in einem Kurs.

Die Kurse finden von Mai bis Oktober im Katthorstpark, Hamburg Volksdorf (300 m von der U- Bahn Haltestelle Volksdorf) statt.

Bitte wetterfeste Kleidung tragen! Bei Regen kann die Kursstunde von zuhause aus online mitgemacht werden.

Freitagvormittag: 10.00-11.00 Uhr

Donnerstagabend : 18.45-19.45  Uhr

Kosten: 60 € für  6 Übungseinheiten fortlaufend

Einstieg und Probestunde ( 10,-€ ) jederzeit möglich, bitte voranmelden.